Neue Wege für dein vierbeiniges Familienmitglied:

Mehr Gesundheit und ein langes Hundeleben!

Warum zu Canes sani – gesunde Hunde?

33 gute Gründe

Dir genügen nicht 1, 2, 3 oder vielleicht 10 Gründe, um dich auf etwas Neues einzulassen? Wie wäre es denn mit 33 guten Gründen?
Hier weiterlesen

Sicherheit durch solide Ausbildungen

Ausbildungen bei der ATM, mit der wohl anspruchvollsten Tierheilpraktiker Ausbildung in Deutschland, der ATN und dem renommierten Institut Welter-Böller sorgen für mehr Sicherheit für Deinen Hund!

ATN  |  ATM  |  Welter-Böller

Gründlich recherchierte Info-Produkte

Wie schaffst du es, dass dein Hund lange fit bleibt und wie sparst du noch dabei? Du möchtest dich über Pro und Contra einer Kastration informieren? Du fragst dich, ob jährliche Impfungen wirklich Sinn machen?

Weitere Infos erhältst du hier!

Hilfe zum Thema Geräuschangst

Dein Hund reagiert auf Gewitter, Feuerwerk & Co.? Du möchtest Silvester nicht mehr auf einsamen Parkplätzen oder mitten im Wald verbringen?Vielleicht gibt es dafür eine einfache Lösung!
Hier klicken

Warum zu einer Tierheil-praktikerin?

  • Weil du schnell erfahren möchtest, wogegen dein Liebling eigentlich allergisch ist.
  • Weil du immer wieder zum Tierarzt gehst, das eigentliche Problem aber nicht gefunden bzw. behandelt wird.
  • Weil du bei chronischen Erkrankungen nach Alternativen oder Ergänzungen zur Schulmedizin suchst.

Und warum sonst noch zu Canes sani - gesunde Hunde?

Langjährige Erfahrung

Profitiere von fast 10 Jahren Erfahrung  und permanenter Fortbildung in Sachen Hundegesundheit!

Studienbasierte Anwendungen

Viele der sehr erfolgreichen Therapieformen bei Canes sani beruhen auf wissenschaftliche Studien.

Zeitersparnis

Wenn du möchtest und du im Raum Lüneburg, Hamburg, Lauenburg und Ludwigslust wohnst, komme ich zu dir nach Hause. Oder du schickst mir eine Speichelprobe.

Entspannung von Anfang an

Dein Hund ist in seiner gewohnten Umgebung und damit weniger gestresst, als in fremden Räumen. 

Warum zu einer Hundephysio-therapeutin?

  • Weil du konkret etwas für den Muskelaufbau deines Hundes tun möchtest, um seine Gelenke zu schonen.
  • Weil du bei bei einem Bandscheibenvorfall, einer HD oder Arthrose deinem Hund nicht einfach (nur) ein Schmerzmittel geben magst, das sich negativ auf seinen Magen und seine Nieren auswirken kann.
  • Weil du möchtest, dass dein Hund noch viele schöne Jahre mit dir gemeinsam vor sich hat.
gaby engelbart

Gesundheit darf auch leicht sein. Hier erhältst du 10 Tipps für ein langes, gesundes Hundeleben und mehr Lebensqualität.